Zur Navigation | Zum Inhalt
Startseite Bücher & Broschüren (Psycho)ökologisches Stichwortverzeichnis
FVCML0208 10
(Psycho)ökologisches Stichwortverzeichnis PDF Drucken E-Mail
Skizzen für ein kommentiertes
(psycho)ökologisches Stichwortverzeichnis
Dr. Günter Singer (Schock Verlag 2004)

Das ist keine Lektüre für die S-Bahn.
Konzentration ist schon vonnöten, solche hat man vielleicht im Urlaub oder an einem ruhigen Wochenende in beschaulicher Landschaft.

Das wäre auch der rechte Ort für dieses Buch. Weil es nämlich beschreibt, warum unser Lebensraum in Gefahr ist. Und dafür ist der Leser vielleicht sensibler, wenn er sich gerade eben an der Schönheit seiner Umgebung labt.
Günter Singer ist der Frage nachgegangen, warum die Menschen im Umgang mit der Natur so unvernünftig, wider besseres Wissen handeln.
Der Autor schreibt auch aus eigener Erfahrung. In den vergangenen 30 Jahren hat er mehrere Versuche unternommen, als „Kleinst­bauer“ zu leben, man-chmal ist es ihm gelungen. Seit rund 10 Jahren arbei-tet er ausschließlich in Norwegen, zuletzt als For-schungspsychologe mit einer außerordentlichen Pro-fessur. Dort, in Skandinavien, ist ihm auch man-ches begegnet und widerfahren, was er exemplarisch be-schreibt, als ob er sagen wolle: „So geht’s doch auch.“
Singers zentraler Angriffspunkt ist die real existierende Marktwirtschaft und all das, was diese mit unseren Hirnen anstellt. Marktwirtschaft sei die gewaltigste Barriere für Ökologie, weil sie zu inneren Barrieren führt, dem Hang zur Konformität und die Abhängigkeit von Autoritäten.
Ein charakteristisches Merkmal der Marktwirtschaft, die Anhäufung von Macht und Reichtum, kann wiederum nur psychologisch erklärt werden, so Singer. Als entscheidende Ursache für die Unfähigkeit zu wirklichen Veränderungen sieht er die ökolo­gische Ferne der Lebenswelt von Entscheidungsträgern in Politik und Wirtschaft. Denn die Wahrnehmung ökologischer Konflikte ist die erste Voraussetzung für deren Lösung. Und das ist vordringlich ein Problem der Psyche.
Günter Singer hat sein Buch als alphabetisches Stichwortverzeichnis geschrieben. Man kann es aber auch gut hintereinander lesen.


Herrausgeber:

Schock Verlag
Wilhelminenhofstr. 89
12459 Berlin

Fon: 030 / 53 01 19 62
ISBN 3 9809323-0-3